Pirelli

Pirel­li wur­de 1872 gegrün­det und war anfangs in der Fahr­rad­gum­mi­be­rei­fung tätig. Als zu Beginn des neu­en Jahr­hun­derts die ita­lie­ni­sche Auto­mo­bil­in­dus­trie ent­stand, war Pirel­li Teil der Ent­wick­lung. Für den Erco­le (Her­ku­les) erhielt Pirel­li das ers­te Patent. 1924 ent­wi­ckel­ten Inge­nieu­re von Pirel­li den Super­flex-Rei­fen. Die­ser Nie­der­druck­rei­fen war leich­ter und kom­for­ta­bler als sei­ne Vor­gän­ger. Bis heu­te ist jedem Motor­spor­t­en­thu­si­as­ten die Mar­ke Pirel­li ein Begriff. Seit dem Früh­jahr 2016 gibt es von Pirel­li 32 Old­ti­mer­rei­fen für diver­se Sport­wa­gen­mo­del­le unter ande­rem Porsche.

1–12 von 36 Ergebnissen werden angezeigt

1–12 von 36 Ergebnissen werden angezeigt